Eine schön geschmückte Erntedankecke zeigte viele Köstlichkeiten, die uns „geschenkt“ werden. Die Kinder haben all die schönen Gaben mitgebracht, um sie dann beim Frühstück zu verzehren. In Gesprächen haben sich die Kinder für die guten Gaben, für ihre Geschwister, für Mama und Papa, für ihre Gesundheit bedankt.

Hast du heute schon „Danke“ gesagt?

Das soll uns doch auch als Erwachsene daran erinnern, dass nichts selbstverständlich ist. Nicht leicht zu vermitteln und leider wieder schnell vergessen. Mit Pfarrer Schacht wurde eine kleine Andacht in unserer Auferstehungskirche gefeiert, wo die Kinder noch einmal ihren Dank in Gedichten und Liedern zum Ausdruck gebracht haben. Von den selbst gezüchteten Kürbissen kochten die Vorschulkinder zusammen mit Herrn Breuning (Lehrkoch) eine leckere Suppe für alle.