11. Woche der Coronaschließung 

Liebe Kinder, liebe Eltern, 
wie verlief eure Woche? Habt ihr das schöne Wetter genutzt, um viel an der frischen Luft zu sein?
Sicher habt ihr schon davon gehört, dass die Kitas ab dem 2. Juni in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen. 
Dies gilt natürlich auch für uns. In dieser Woche werden zunächst die Vorschulkinder da sein. Da wir die Gruppengröße immer noch klein halten müssen um das Infektionsrisiko gering zu halten, haben wir die Vorschulkinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Eure Eltern haben bereits eine Info bekommen, an welchen Tagen eure Gruppe in der Kita ist. 

Außerdem haben wir, wie auch die letzten Wochen, eine Notbetreuung für die Krippengruppe und eine Gruppe im Kindergarten für die systemrelevanten Eltern. 

Für den eingeschränkten Regelbetrieb mussten wir viele Vorkehrungen treffen. Wir haben für eure Eltern eine Liste erstellt, die Sie in den Dateien finden. Wir haben auch für euch schon mal einige Bilder, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt. 

Die Kreise zeigen, welche Waschbecken für die Gruppen vorgesehen sind. Für die weiteren Wochen erarbeiten wir einen Fragebogen, der den Bedarf der Eltern ermitteln soll. Auf dieser Grundlage und den uns vorliegenden Vorgaben werden wir dann einen Plan erstellen. Sobald dieser erstellt ist, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Wir möchten Sie als Eltern um Verständnis bitten, dass nicht alle Kinder jeden Tag und im vollen Umfang kommen können. Wir müssen uns nicht nur an das Sicherheitskonzept halten, sondern auch im Auge behalten, dass unser Team derzeit nicht vollständig da sein kann. Einige unserer Kolleginnen gehören aufgrund des Alters oder Vorerkrankungen zur Risikogruppen und dürfen somit nicht am Kind arbeiten. 

An dieser Stelle möchten wir uns einmal sowohl bei den Eltern, als auch bei den Kinder für das entgegengebrachte Verständnis und die Geduld bedanken. Für uns alle ist dies eine außergewöhnliche Situation und wir freuen uns sehr, eine so verständnisvolle Elternschaft im Hintergrund zu haben. 

Das gesamte Team bedankt sich außerdem bei allen für die tollen Bilder, Briefe und Aufmerksamkeiten der letzten Tage und Wochen. Wir freuen uns sehr darauf euch die nächsten Tage und Wochen wieder zu sehen. Bleibt alle gesund,
das Team der „Arche Noah“ 

Downloads

news2320-newsletter.pdf

news2320-ausmalbild.pdf

news2320-erdbeereis-selber-machen-ohne-eismaschine.pdf

news2320-regeln-zur-einhaltung-der-hygienemaßnahmen.pdf

News2320 Zuckertüte

News2320 Schneiden üben

News2320 Meine Hände sind verschwunden

News2320 Gesundheitserklärung Eltern

News2320 Experiment Hände waschen

 

Heiko Kehm

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.