Gemeindeleben

Die Kirchengemeinde Asmushausen umfasst 357 Gemeindeglieder.
An Aktivitäten sind zu verzeichnen: Familien-, Dorffest- und Schwimmbadgottesdienst, Weltgebetstag und Osternacht sowie einige Konzerte. Ein Seniorennachmittag schließt sich in der Adventszeit an. Kinderbibel-/Konfitage, Konfirmandenfreizeit, Frauenfrühstück und Gemeindefahrten runden das Programm ab. Das Flötenquartett mit Spielerinnen aus Asmushausen und Braunhausen begleitet uns schon seit über 10 Jahren.

Geschichtliches

Seit Jahrhunderten war die Gemeinde Schwarzenhasel die „Mutterkirche“ von Asmushausen. 1893 wurde die kirchliche Trennung vollzogen und die Gemeinde dem Pfarrer in Bebra zugeteilt. Seit 1911 gibt es das Kirchspiel Asmushausen, Braunhausen und Rautenhausen, nachdem die Gemeindevertreter der drei Gemeinden beschlossen, ein eigenes Pfarrhaus zu bauen. Seit der Pfarrstellenkürzung 2010 sind die Pfarrer von Bebra auch für das Kirchspiel Asmushausen zuständig.

Besonders stolz ist die Gemeinde darauf, dass die Bergkirche in Asmushausen eine der wenigen Kirchen in Hessen ist, die keinen Glockenturm besitzt. Den Kirchen- und Friedhofsbesucher beeindrucken die Grabsteine vom Asmushäuser Steinmetz Andreas Fischer links neben und rechts oberhalb der Kirche. Nach dem Steinmetzt ist auch eine Straße benannt.

Des Schöpfers Pracht

Sommerlandschaft

Mitten in den Tagen unserer Zeit,
braucht der Mensch eine Geborgenheit.
Diese finden wir bei unserem Schöpfer nur,
aber auch Ruhe und Frieden in der Natur.
Die Natur mit ihrer Schönheit uns umringt.
Die Blumen erfreuten uns schon als Kind.
Die Bäume und Sträucher winken uns jeden Tag mit ihrer Pracht,
all das hat Gott für uns Menschen erdacht
(überliefert von Martha Marg, Asmushausen)

Flötenquartett Asmushausen

Mit dem Begriff „Blockflöte“ verbindet man als Laie zuerst den Flötenunterricht in der Schule oder die weihnachtliche Hausmusik.
Unser Flötenquartett besteht aus Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassblockflöten mit denen vierstimmig harmonische Musik gemacht wird.

Das Repertoire umfasst neben klassischen Flötenstücken auch moderne Lieder (z.B. Super Trouper von Abba), Gospels, Choräle und natürlich die alljährlichen Weihnachtslieder.

Dass wir, das Flötenquartett Asmushausen, im Jahr 2012 schon 15 Jahre miteinander musizieren, hätte zu Beginn keine von uns gedacht.

Die Idee für das Quartett kam 1997 von der Ehefrau des damaligen Pfarrers, Petra Keller. Anfangs musizierte sie mit Andrea Wetterau, unserer jetzigen Leiterin. Es kamen weitere interessierte Frauen hinzu und damit auch eine größere Vielfalt.
Da ein Chor ausschließlich mit Sopranflöten keinen guten Klang hat, wurden einige Damen dazu überredet, Alt- und Tenorblockflöte sowie Bass zu lernen. Mit dem vierstimmigen Musizieren bekommen die Blockflöten und der gesamte Chor einen harmonischen Klang. Im Mai 2007 feierten wir unser 10jähriges Bestehen mit einem festlich-musikalischen Gottesdienst in der Asmushäuser Kirche und anschließendem Kaffeetrinken.

Die personelle Zusammensetzung hat sich seit der Gründung kaum verändert und besteht heute aus folgenden Spielerinnen:
Sopran: Andrea Wetterau
Alt: Claudia Blackert, Beate Claus, Beate Gleim, Claudia Kersten
Tenor: Christel Hentschke, Susan Neumann, Beate Salzmann, Margot Wetterau
Bass: Heike Diegel

Neben vielen Gottesdiensten, die wir musikalisch bereichern, spielen wir auch auf Wunsch bei Familienfeiern wie z.B. Geburtstagen oder Hochzeitsjubiläen. Eine besondere Herausforderung stellt das Flöten bei dem nun jährlich stattfindenden Schwimmbadgottesdienst in Asmushausen dar, weil Blockflöten nicht ohne weiteres im Freien ihren vollen Klang entfalten können.

Wir treffen uns einmal wöchentlich zur Übungsstunde, bei der auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommt. Sollten bei einem Auftritt einmal nicht genügend Spielerinnen einer Stimme vertreten sein, so helfen wir uns untereinander mit der Bebraer Flötengruppe aus.

Jährlich wird durch den Flötenverband im Kirchenkreis, in dem wir Mitglied sind, ein Flötenseminar angeboten, bei dem wir uns weiterbilden können. Hierbei werden verschiedene Stücke unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geprobt und auch in einem abschließenden musikalischen Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt.

Beate Salzmann
Ansprechpartnerin: Andrea Wetterau – Tel. 06622 – 6433

Asmushausen aktuelles

0

HR3 Kürbiswette mit REWE

REWE Märkte Tim Mohr und Familie Strube spenden Hochbeet und Blumenerde für Kindertagesstätte „ Arche Noah“ in Bebra. Die meisten Kürbissamen der HR3 Kürbiswette mit REWE gedeihen schon prächtig. Gute Chancen auf den größten Kürbis hat unse

0

HR3 Kürbiswette

und wir von der ev. Kindertagesstätte“ Arche Noah „ machen mit. Rundfunksender HR3 hat an 4000 Kindertagesstätten in Hessen Kürbissamen versendet und die Kinder und Erzieherinnen eingeladen an einer Wette teilzunehmen. Wer züchtet den „ Dicksten

0

Übernachtung mit Frühstück

Zum Abschluss der Zeit in der Kindertagesstätte konnten die zukünftigen Schulkinder eine Übernachtung mit Frühstück in unserer Kindertagesstätte „ buchen“. Es ist jedes Jahr für die Kinder immer ein kleiner Höhepunkt ihrer Kindertagesstätten