Liebe Gemeindeglieder!
Seit 1. Mai ist das Verbot, Gottesdienste in unseren Kirchen zu feiern, aufgehoben. Unter strengen Auflagen (Abstandsgebot, Hygienemaßnahmen inklusive der Pflicht, Mund und Nase zu bedecken, Verbot zu singen) werden wir in der nächsten Zeit die öffentlichen Gottesdienste wieder aufnehmen. Dazu erarbeiten die Kirchenvorstände ein Konzept, wie die Auflagen einzuhalten sind.
Einzuhalten sind sowohl die Verordnung des Landes Hessen als auch die von allen Mitgliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland erarbeiteten „Eckpunkte“. Die Eckpunkte gehen in einigen Details über die Verordnung des Landes Hessen hinaus. Hier sind insbesondere das Verbot zu singen und die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes zu nennen. Wir erachten aber beides als sinnvoll, um die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten. Beim Singen entstehen besonders viele möglicherweise ansteckende Tröpfchen, die auch noch weit verteilt werden. An dieser Stelle ist Verzicht auch ein Zeichen von Nächstenliebe.
Die ersten Gottesdienste im Kirchspiel feiern wir zu Christi Himmelfahrt in der Auferstehungskirche Bebra (ab 11 Uhr) und in der Kirche in Braunhausen (ebenfalls ab 11 Uhr). Wegen der Abstandsregeln haben wir in Braunhausen Platz für 12 Personen, in Bebra für 50 Personen. Vor den Kirchen werden Sie Mitglieder des Kirchenvorstands empfangen und das genaue Vorgehen erklären. In Bebra wird der Eingang ausschließlich durch den Turm vom Lindenplatz aus möglich sein, die Emporen müssen wir leider sperren.
Wahrscheinlich werden wir ab Pfingsten regelmäßig in allen Orten Gottesdienste feiern. Himmelfahrt wird zu einem Probelauf. Nach den beiden Gottesdiensten müssen wir die Konzepte ggf. überarbeiten. Wir informieren Sie rechtzeitig.
Bis mindestens Ende August werden wir weiterhin in Zusammenarbeit mit den Pfarrerinnen und Pfarrern im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg die „Gottesdienste to go“ anbieten. Alle, die ihn bisher eingeworfen bekommen, bitten wir um eine Rückmeldung, falls sie lieber am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen möchten. Wer den „Gottesdienst to go“ noch nicht bekommt aber gerne regelmäßig oder einmalig eingeworfen bekommen möchte, melde sich bitte ebenfalls im Gemeindebüro bei Birgit Conradi (Tel. 2317, E-Mail: Bebra.Gemeindebuero@ekkw.de).
Gerne weisen wir auch auf die täglichen Videoandachten des Kirchenkreises bei YouTube, die sonntäglichen Gottesdienste auf der Internetseite unserer Landeskirche (ekkw.de), das „Wort zum Tage“ in der HNA und all die Gottesdienste und Andachten in Rundfunk und Fernsehen hin.
 
Mit herzlichen Grüßen
Ihre Kirchenvorstände

Heiko Kehm

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.